Ein Zuhause schaffen - die neue WG im City Quartier Böblingen

WK WG
Ein Zuhause schaffen - die neue WG im City Quartier Böblingen

vk spendenlogo„Wir freuen uns, dass wir im Juni ins City Quartier Böblingen einziehen können!“
SELBSTBESTIMMT WOHNEN MITTENDRIN

Die neue VK-Wohngemeinschaft junger Menschen mit hohem Hilfebedarf im City Quartier Böblingen

Seit Jahrzehnten kümmert sich die VK Förderung von Menschen mit Behinderungen gGmbH um die Interessen und Belange unserer Menschen mit Behinderung im Landkreis Böblingen. Im Sommer eröffnet die VK gGmbH die barrierefreie Wohngemeinschaft SELBSTBESTIMMT WOHNEN MITTENDRIN für acht junge Menschen mit Behinderung im Böblinger City Quartier.

Lernen Sie uns auf der Auftaktveranstaltung am 12.03.2018 ab 18 Uhr an unserem Infostand kennen! Wir freuen uns auf Sie!

logo 6cm ohne slogan
VK gGmbH
Innovatives Wohnen
Eschenriedstraße 42
71067 Sindelfingen
Telefon 07031/8173958
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.vk-sindelfingen.de/innovatives-wohnen/was-wir-tun.html 

Den Menschen und den Tieren helfen

Beladen mit Schulmaterialien, Fahrrädern und Kinderwagen...
... trat der Laster des Vereins San Ethik Anfang Januar seine alljährliche Fahrt nach Rumänien an. Unterstützt werden Dörfer in Siebenbürgen. Seit zwei Jahren macht Josef Mohr mit und zeigt den Kindern in Rumänien, wie sie sich um Straßenhunde kümmern können. Erstmals haben auch der Böblinger Volker Siegle und sein Sohn Marco die Fahrt begleitet. mohr und siegle

Anfang dieses Jahres fuhren Volker Siegle und Josef Mohr mit einem 40-Tonner 3500 Kilometer nach Rumänien, um dort in Deutschland gespendete Hilfsgüter zu verteilen. Der Laster, beladen mit Fahrrädern, Kinderwägen, Schulmaterial und Spielzeug, hielt an verschiedenen Stationen in Siebenbürgen. Der in Rottenburg ansässige Verein Sanakinetik macht diese Tour schon seit sieben Jahren, um die Bevölkerung in Rumänien zu unterstützen.

Mohr-Siegle-100 9878

Scheckübergabe an die "Distel"

im Sudhaus der Schönbuch-Brauerei

Am Dienstag, den 5. Juli 2011 überreichten die Initiatoren des heiteren und informativen Seminarabends "Brot und Bier", eine Veranstaltung der 6. Gesundheits- und Sportwochen, zwei symbolische Schecks im Gesamtwert von 1.400 EUR. Die Übergabe an Sebastian Lustnauer, den Einrichtungsleiter der "Distel", fand im Sudhaus der Schönbuch-Brauerei statt.

Aus dem Erlös der Eintrittsgelder überbrachten Volker Siegle und Ludger Lohmiller von der IKK classic zusammen mit Thomas Bierschenk vom Stadtmarketing Böblingen 400 EUR. Die Böblinger Kreishandwerkerschaft, vertreten durch Thomas Wagner und Wolfgang Gastel, spendete zusätzlich 1.000 EUR im Rahmen der Imagekampagne des Handwerks. Bei der "Distel" handelt es sich um ein intensiv-pädagogisches Jugendhilfeangebot für Mädchen und junge Frauen in schwierigsten Lebenslagen. Träger ist der Verein für Jugendhilfe im Landkreis Böblingen e.V.

Einrichtungsleiter Sebastian Lustnauer weiß das Geld gut einzusetzen. Es wird für Fahrräder und Zubehör investiert, um die freizeitpädagogischen Angebote zu erweitern. Lustnauer bedankt sich im Namen der Jugendlichen bei allen Beteiligten, vor allem bei den beiden Seminar-Referenten Brigitte Ewald und Werner Dinkelaker und dem Organisator Eberhard Binder.

bild GuS-Woche 2011 Brot

Auf dem Foto von links: Ludger Lohmiller, Geschäftsführer IKK classic, Regionaldirektion Böblingen-Freudenstadt-Reutlingen, Thomas Bierschenk, Geschäftsführer Stadtmarketing Böblingen, Volker Siegle, Marketingverantwortlicher IKK classic, Kundencenter Böblingen-Leonberg, Sebastian Lustnauer, Einrichtungsleiter der "Distel", Eberhard Binder, Obermeister der Bäckerinnung Böblingen, Werner Dinckelaker, Schönbuchbräu GmbH, Wolfgang Gastel, Kreishandwerksmeister, Thomas Wagner, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Kreishandwerkerschaft.

ernlegrafik weiss

Joomla Module OT Client Logos Scroller powered by OmegaTheme.com