• Tennis ist ein Sport für‘s ganze Leben - bei uns spielt man von Jung bis Alt
  • Tennis hält körperlich fit und geistig beweglich.
  • 14 Plätze auf einer sehr schönen Anlage laden zur Auszeit im Alltag ein.
  • Bei uns wird von Hobby-Tennis bis Spitzensport alles geboten.
  • Sport und Gemeinschaft gehen bei uns Hand in Hand.
  • Unser engagiertes Trainerteam bietet Training für jedes Anspruchsniveau.
  • Wir haben für jede Ambition das richtige Sportangebot.
  • Unsere beiden Hallen garantieren Tennisspaß auch im Winter.
  • Über unser Buchungssystem sichern sie sich von überall bequem ihren Platz.
  • Egal ob hochklassiges Punktespielen oder bunte Abteilungsevents – bei uns ist immer etwas los!

Ein Gespräch mit Jan Eble, Geschäftsführer der TABB (Tennisabteilung des SV Böblingen e.V.).

Tennis hatte in der Ära Boris Becker und Steffi Graf seine Glanzzeit. Wie beliebt ist der weiße Sport heute noch?
Der Dt. Tennisbund ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern der größte Tennisverband weltweit und Tennis ist hierzulande weiterhin die Top 3-Sportart nach Fußball und Turnen. Natürlich hat Tennis nicht mehr den Stellenwert wie früher, aber wir haben zum Glück auch wieder deutsche Spitzenspieler, denen die Kinder nacheifern. Alexander Zverev stand gerade im Halbfinale der Australien Open und Angelique Kerber ist dreifache Grand Slam-Siegerin.

Und wie sieht es mit Tennis im SV Böblingen aus?
Bei uns auf dem Zimmerschlag treffen sich Jung und Alt, sportlich ambitionierte Leistungssportler und überzeugte Freizeitspieler*innen, Frischluftfreunde und passionierte Hallenfans. Wir verfügen über eine wunderschöne Anlage und unser Angebot ist unglaublich vielseitig. Die TABB hat für jeden das Richtige im Programm! Vor allem aber gibt es bei uns den Sport kombiniert mit dem Gemeinschaftsfeeling eines vielfältigen Vereinslebens.

Wer steigt denn erfahrungsgemäß im Erwachsenenalter ins Tennisspielen ein?
Das sind oft Wiedereinsteiger oder Eltern, deren Kinder spielen und die selbst als Kind Graf und Becker verfolgt haben. Es gibt aber auch viele Neueinsteiger, die einfach Lust auf Bewegung haben und Körper und Geist gleichermaßen trainieren wollen. Viele kommen von anderen Sportarten, die sie nicht mehr ausüben wollen oder können. Tennis ist ein interessanter Dreiklang: neben der Technik braucht es Fitness und mentale Stärke – Tennis findet zu guten Teilen im Kopf statt.

Und das kann man im Erwachsenenalter noch lernen?
Ja klar. Wir haben nicht nur tolle Plätze und aufgeschlossene Sportkamerad*innen. Bei uns gibt es auch hoch-professionelle Trainer*innen, die ihren Job mit Leidenschaft und Herzblut ausüben. Unser vielköpfiges Trainerteam bietet auf jedem Spielniveau und mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen ein umfassendes Trainingsprogramm an.

ernlegrafik weiss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.